Strandwelt.de
ist ein Informationsdienst von:

Dynamic Works GmbH
Nordhellen 5
58540 Meinerzhagen

© 2018, Alle Rechte vorbehalten!

Strandwelt.de - Ihr Portal für Sommer, Strand, Urlaub und Ferien.

Wie man sich gegen ungebetenen Besuch schützen kann

Urlaubszeit ist Einbruchszeit
Nicht nur die Reisebranche hat in den Sommermonaten Hochkonjunktur, auch Einbrecher schlagen in aller Regel dann zu, wenn das Haus oder die Wohnung leer stehen. Eine Wohnung, deren Bewohner erkennbar im Urlaub sind, bietet sich damit für Langfinger geradezu an. Mit relativ einfachen Maßnahmen lässt sich ein solcher Eindruck vermeiden. So können Nachbarn oder Freunde einspringen und den Briefkasten leeren oder den Rasen mähen, damit das Haus bewohnt aussieht, raten beispielsweise die HDI Versicherungen. HDI-Vorstand Dr. Michael Rohe empfiehlt Urlaubern aber auch, sich mit zusätzlichen Sicherheitsmaßnahmen gegen ungebetenen Besuch zu wappnen. Weil viele Einbrecher unter extremem Zeitdruck "arbeiten", kapitulieren sie oft schon, wenn Haus- und Wohnungstüren fest verschlossen und nicht nur zugezogen sind. Hauptangriffspunkte für Ganoven sind aber Fenster-, Terrassen- und Balkontüren. Diese lassen sich durch Zusatzschlösser und zusätzliche Sicherungen im Bereich der Scharniere relativ einfach und trotzdem wirksam verbessern, betont Rohe. Allerdings sollte man nur auf geprüfte und anerkannte Produkte zurückgreifen, z.B. solche mit dem Gütesiegel der "VdS Schadenverhütung". Auch die besten Schutzmaßnahmen helfen nicht immer. Michael Rohe: "Wertsachen, Scheckkarten oder wichtige Dokumente sind am besten im Tresor oder in einem Schließfach bei der Bank aufgehoben." Im Falle eines Falles werden Einbruchschäden durch die Hausratversicherung abgedeckt. Sie springt ein bei Einbruchdiebstahl oder Vandalismus nach einem Einbruch. Aber auch die beste Versicherung ist immer nur die zweite Wahl. Denn der ideelle Wert gestohlener Gegenstände ist meist viel höher als der materielle. "Sichern geht vor versichern", rät HDI-Vorstand Rohe deshalb. Ausführliche Ratschläge geben die HDI-Ratgeber "Einbruch" und "Reisen ins Ausland" sowie die "HDI-Urlaubs-Checkliste". Der Hannoveraner Versicherer ist außerdem Partner des XY-Preises "Gemeinsam gegen das Verbrechen", der vom ZDF und der Deutschen Kriminal-Fachredaktion ins Leben gerufen wurde.

Reklame:
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:
 


Seite erzeugt in: 0.0080981254577637 Sekunden