Strandwelt.de
ist ein Informationsdienst von:

Dynamic Works GmbH
Nordhellen 5
58540 Meinerzhagen

© 2018, Alle Rechte vorbehalten!

Strandwelt.de - Ihr Portal für Sommer, Strand, Urlaub und Ferien.

Die romantischsten Orte an der Westküste Europas

Valentinstag in Portugal
Portugal gehört zu den romantischsten Länder der Welt und ist daher das perfekte Reiseziel für einen Kurzurlaub über den Valentinstag. Nur wenige Flugstunden von Deutschland entfernt, bietet das kleine Land an der Westküste Europas zahlreiche Möglichkeiten für schöne Stunden zu zweit. Turismo de Portugal stellt drei einzigartige Orte vor an denen Reisende Romantik pur erleben.

Sintra- Hauptstadt der Romantik
Die Stadt Sintra bei Lissabon begeisterte einst schon Lord Byron, der sie als entzückendsten Ort Europas bezeichnete. Der ehemalige Sommersitz der portugiesischen Könige besticht durch malerischen Charme und wird nicht umsonst als „Hauptstadt der Romantik“ bezeichnet. Im Ortszentrum fällt sofort der Königspalast Palácio Nacional de Sintra mit seinen riesigen, zylinderförmigen Küchenkaminen ins Auge, der eine einzigartige Fliesensammlung beherbergt. Oberhalb des historischen Ortszentrums befindet sich auf einer Anhöhe gelegen die verträumte Quinta da Regaleira. Der besondere Reiz des Anwesens liegt in dem verwunschenen Park. In der üppig bewachsenen Anlage lässt sich allerlei entdecken: Höhlen, künstlich angelegte Ruinen, Pavillons, Statuen, Türme und Wasserbecken. Auf einem benachbarten Berggipfel thront der Palácio Nacional de Pena. Durch die verschiedenen Baustile, die verspielten Details sowie die bunten Farben gleicht der Palast einem Märchenschloss.

Coimbra – Auf den Spuren der größten Liebesgeschichte Portugals
In Coimbra im Zentrum Portugals begeben sich Verliebte auf Spurensuche der berühmtesten Liebesgeschichte des Landes. Auf dem Anwesen der Quinta das Lágrimas spielte sich im 14. Jahrhundert eine heftige und tragische Liebschaft zwischen dem Prinzen Dom Pedro I. und der Hofdame Inês de Castro ab. Der Vater des Prinzen, König Alfonso IV., missbilligte die Beziehung und ließ Inês wegen Hochverrats zum Tode verurteilen. Im Garten der Quinta das Lágrimas, an der Fonte das Lágrimas (Quelle der Tränen), wurde Inês der Legende nach enthauptet. Die Quelle soll durch ihre Tränen entstanden sein und ihr Blut soll die rötliche Färbung des Wassers verursacht haben. Das Anwesen und das Zentrum von Coimbra sind heute ein beliebtes Ausflugsziel für Verliebte. Die Quinta selbst ist der perfekte Ort für Heiratsanträge und Hochzeiten.

Alentejo - Wild-romantische Strände und träumerische Orte
Turteltauben, die es ans Meer zieht, sollten den Valentinstag im Alentejo verbringen. Zwischen Comporta und Pego warten dutzende wild-romantische Strände, mal langgestreckt und offen, mal zwischen Felsen versteckt, darauf entdeckt zu werden. Auf dem Weg zum Strand laden zahlreiche kleine Fischrestaurants zum Verweilen ein. Besonders romantisch ist der verträumte Fischerort Porto Covo. Vor ihm liegt die verlassene Insel Ilha do Pessegueiro, um die sich Gerüchte ranken, dass hier einst Piraten Zuflucht suchten. Wer mehr Aktion möchte, sollte ins benachbarte Vila Nova de Milfontes fahren. Die hübsche Ortschaft an der Mündung des Rio Mira wartet mit unberührten Naturstränden auf, die sich hervorragend für Wassersportaktivitäten eignen.

Weitere Informationen zu den Orten und Portugal finden Sie unter www.visitportugal.com.

Quelle: turismo de Portugal
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:
 


Seite erzeugt in: 0.0087409019470215 Sekunden