Strandwelt.de
ist ein Informationsdienst von:

Dynamic Works GmbH
Nordhellen 5
58540 Meinerzhagen

© 2020, Alle Rechte vorbehalten!

Strandwelt.de - Ihr Portal für Sommer, Strand, Urlaub und Ferien.

Die Anden, der Regenwald, die Küste und die Galapagos Inseln

Ecuador Rundreise
Das kleine Land Ecuador birgt eine Vielzahl kultureller und landschaftlicher Höhepunkte, die in den vier Welten Ecuadors vereint wird. Während einer Ecuador Rundreise können diese vier Welten Küste, Amazonas Regenwald, Anden und die Galapagos Inseln erkundet und so die Schönheit Ecuadors entdeckt werden.
Eine Ecuador Rundreise beginnt in der auf 2.850 Meter liegenden Hauptstadt Quito, dessen Herzstück das historische Zentrum im Süden der Stadt ist. In der zum Weltkulturerbe zählenden Altstadt können beeindruckende koloniale Kirchen und Häuser sowie schöne Plätze besichtigt werden. Aber nicht nur Quito sondern auch die Umgebung der Hauptstadt hat einiges zu bieten. Während der Ecuador Rundreise können Ausflüge zum nur 25 Minuten entfernten Äquatordenkmal oder zu den heißen Quellen von Papallacta gemacht werden. Auch der Besuch im Cotopaxi Nationalpark sollte während einer Ecuador Rundreise nicht fehlen. Hier findet sich der größte noch aktive Vulkan der Welt, der Cotopaxi. Der Nebelwald um Mindo ist ebenfalls ein Besuch wert. Der Nebelwald weist neben dem Amazonas Regenwald, die größte Artenvielfalt des Landes.

Die Ecuador Rundreise führt weiter Richtung Regenwald. Auf dem Weg dorthin wird Baños passiert. Der kleine Ort, der auch das Tor zum Dschungel genannt wird, ist besonders durch die Lage am Fuße des gewaltigen Vulkans Tungurahua und die vielen Aktivitäten, die dort angeboten werden, bekannt. Wanderungen entlang der Wasserfälle sind besonders schön.
Von den östlichen Andenausläufern bis zu der Grenze Perus verläuft der ecuadorianische Regenwald, der neben einer unglaublichen Flora und Fauna, auch die Heimat verschiedener indigener Stämme ist. Während der Ecuador Rundreise sollte ein vier- bis fünftägiger Aufenthalt in einer Dschungellodge eingeplant werden, um die ganze Vielfalt des Regenwaldes kennenlernen zu können.
Die 2.237 km lange Küste Ecuadors bietet neben wunderschönen, zum Teil der einsamen Stränden, auch einen interessanten Nationalpark, den Manchalilla Nationalpark. Die Strände liegen entlang des tropischen Trockenwaldes oder des Regenwaldes im Norden. Ein Höhepunkt der Küste ist die Isla de Plata. Eine Insel die einen sehr guten Einblick in die Welt der Galapagos Inseln gibt und darum auch Klein-Galapagos genannt wird.
Der Abschluss der Ecuador Rundreise findet auf den Galapagos Inseln statt. Das einzigartige Ökosystem kann während einer Kreuzfahrt oder einem Island Hopping erkundet werden. Aber auch Taucher werden von den Galapagos Inseln, die zu den besten Tauchrevieren der Welt zählen, begeistert sein.
Weitere Informationen zu Ecuador Rundreisen finden Sie unter: www.surtrek.de

Quelle: Surtrek Tour Operator
Zurck zur bersicht
Neuere Nachrichten:ltere Nachrichten: