Strandwelt.de
ist ein Informationsdienst von:

Dynamic Works GmbH
Nordhellen 5
58540 Meinerzhagen

© 2020, Alle Rechte vorbehalten!

Strandwelt.de - Ihr Portal für Sommer, Strand, Urlaub und Ferien.

Deutsche Spanisch Sprachschüler auf Klassenfahrt in Valencia

Spanien
Spanischschüler aus Hanau lernen Spanisch, entdecken die spanische Kultur und haben jede Menge Spaß auf ihrer Klassenfahrt nach Spanien

Valencia. Nach einer langen Reise kommen die Spanischschüler endlich in Valencia an und freuen sich über den herzlichen Empfang in ihren spanischen Gastfamilien und ein erstes typisch spanisches Abendessen. Dann geht es aber auch schon ins Bett, damit jeder fit ist für den morgigen Tag.

Dieser beginnt mit einem Spanisch Sprachkurs in reduzierten Gruppen, angepasst an das Niveau der einzelnen Sprachschüler. Schließlich ist ja diese Woche Spanisch lernen angesagt, aber mit Spaß. Nachmittags geht es daher mit der Metro in die Innenstadt um sich ein erstes Bild von Valencia zu machen. Am Abend haben die Schüler Zeit ihre Gastfamilien etwas näher kennenzulernen und ihr frisch erlerntes Spanisch praktisch anzuwenden.

Nach einer erholsamen Nacht und dem morgendlichen Spanisch Intensivkurs geht es am nächsten Tag mit dem Bus in die historische Stadt Sagunt zur Besichtigung der Burg und des römischen Theaters. Als Ausgleich geht es nach diesem kulturell wertvollen Nachmittag noch an den Strand von Canet um den Tag dort gemütlich mit Strandfußball und Sonnenbaden ausklingen zu lassen.

Der Mittwochmorgen beginnt wie immer mit einem Sprachkurs in der Spanisch Sprachschule bevor es ins Fallas-Museum geht, wo die Spanisch Schüler etwas über das valencianische Volksfest lernen. Daraufhin folgt ein Spaziergang durch die Cuidad de las Artes y las Ciencias und eine Shopping-Tour ins Einkaufszentrum El Saler. Am Abend haben die Schüler wieder Zeit, das im Sprachkurs erlernte, in den Gastfamilien anzuwenden und den spanischen Alltag etwas näher kennenzulernen.

Der darauf folgende Tag ist ganz dem Spaß der Sprachschüler gewidmet. Nachdem am Morgen Spanisch gelernt wurde erforschen die Schüler nachmittags auf einer Bootsfahrt den Naturpark La Albufera und haben dann noch jede Menge Zeit am Strand von El Saler. Das Abendprogramm sieht heute aber etwas anders aus, nach dem Abendessen geht es nochmal in die Altstadt wo die Spanisch Sprachschule eine Gimkana, eine Art Schnitzeljagd, vorbereitet hat. Bis nach Mitternacht bekommen die Schüler hier einen Einblick in das spanische Nachtleben.

Der Freitag beginnt mit dem letzten Spanischkurs der Klassenfahrt und verspricht ein tolles Programm für Nachmittag und Abend. Erst haben die Sprachschüler etwas Zeit in der Altstadt um die letzten Geschenke zu kaufen, bevor es ins Stierkampfmuseum und in die Stierkampfarena geht. Die Besichtigung des Mestalla, dem Fußballstadien des C.F. Valencia, des Hafens und der Formel 1 Rennstrecke stehen noch auf der Tagesordnung. Leider werden die Spanischschüler das Rennen nicht live miterleben können, da es erst am nächsten Wochenende im F1 Valencia Street Circuit stattfindet.
Danach geht es zur Abschiedsparty an den Strand wo sich alle an der Sangría „light“ erfreuen und jeder den Spanienaufenthalt nochmal Revue passieren lassen kann. Nach diesem langen Tag freuen sich die Schüler auf eine lange Nacht, ihre letzte Nacht in Valencia.

Denn am nächsten Morgen ist es schon so weit. Die Schüler verabschieden sich traurigen Herzens von ihren Gastfamilien und der Spanisch Sprachschule Costa de Valencia und nehmen nach einer erlebnisreichen Klassenfahrt wieder Abschied von Valencia.


Quelle: Costa de Valencia, S.L., published on: Pressekat.de - Pressemitteilungen, Artikel und Texte
Zurck zur bersicht
Neuere Nachrichten:ltere Nachrichten: