Strandwelt.de
ist ein Informationsdienst von:

Dynamic Works GmbH
Nordhellen 5
58540 Meinerzhagen

© 2020, Alle Rechte vorbehalten!

Strandwelt.de - Ihr Portal für Sommer, Strand, Urlaub und Ferien.

Neue Einsteiger-Busrundreise ab sofort und nur bei TUI buchbar

In 19 Tagen die Faszination Neuseelands erleben



Das schönste Ende der Welt: Neu und ab sofort exklusiv bei TUI, Deutschlands führendem Reiseveranstalter, buchbar ist die Einsteiger-Busrundreise „Faszination Neuseeland“. In 19 Tagen erleben Urlauber Gletscher und Vulkane, Nationalparks, Küstenstreifen, Fjorde und die einzigartige Kultur des Landes und deren Einwohner. Die Rundreise findet mit maximal 14 Personen an ausgewählten Reiseterminen statt, wird Deutsch sprechend geleitet und garantiert ab zwei Personen durchgeführt.

Heiße Thermalquellen auf der Nordinsel, tiefblaue Fjorde im Süden

Die abwechslungsreiche Tour bietet Weltenbummlern an 19 Tagen außergewöhnliche Natureindrücke: Besuche von mehreren Nationalparks, inklusive Neuseelands ältestem, dem Tongariro Nationalpark, die Fährüberfahrt durch die Marlborough Sounds sowie eine Exkursion auf die Otago Halbinsel bei Dunedin mit einer Bootsfahrt vorbei an der Albatross-Kolonie stehen auf dem Programm. Eine morgendliche Wanderung um den Lake Matheson, auf dessen Wasseroberfläche sich die umliegenden Berge spiegeln, und ein Spaziergang vom Lake Moeraki durch den Regenwald bis zur tasmanischen Küste runden die Reise ab. Urlauber lernen zudem im Whakarewarewa Village die polynesische Maori-Kultur kennen und treffen auf Einheimische.

Info: Die 19-tägige Busrundreise ab Auckland/bis Christchurch (auch ab Christchurch/bis Auckland buchbar) kostet mit Verpflegung gemäß Programm, 17 Übernachtungen in ausgewählten Mittelklassehotels sowie einer Übernachtung auf einer Farm ab 3.130 Euro pro Person im Doppelzimmer. Die Reisetermine ab Auckland sind am 19. Dezember 2011 und 30. Januar 2012 sowie ab Christchurch am 9. Januar und 20. Februar 2012 (ab Deutschland jeweils zwei Tage früher).

Quelle: TUI
Zurck zur bersicht
Neuere Nachrichten:ltere Nachrichten: