Strandwelt.de
ist ein Informationsdienst von:

Dynamic Works GmbH
Nordhellen 5
58540 Meinerzhagen

© 2020, Alle Rechte vorbehalten!

Strandwelt.de - Ihr Portal für Sommer, Strand, Urlaub und Ferien.

Geheimtipps von reise.com

Mallorca



Abgelegene Naturstrände, Dünenlandschaften und wildromantische Buchten auf der Deutschen liebster Insel Mallorca

SINGEN, 22. Juni 2011 (w&p) - Abseits der Partymeile El Arenal und den bekannten Stränden in Port d"Andratx oder Palma de Mallorca (http://reise.com) lockt die Balearen-Insel mit weniger belebten Strandabschnitten. Imposante Dünenlandschaften, glasklares Wasser und Pulversand warten auf Urlauber, die die Insel fern der ausgetretenen Pfade genießen möchten. Im Experten-Forum des Online-Reiseportal www.reise.com gibt es Tipps für die schönsten Badestellen auf der Deutschen liebsten Insel.


Blau-grün schimmerndes Wasser und feinster weißer Sand erwartet Sonnenhungrige am Naturstrand Platja de Sa Roquetas im Süden Mallorcas. Über einen Fußweg gelangen Urlauber zu dem Strand, der dank seiner Abgeschiedenheit vor allem für Sonnenanbeter und Badefreunde ideal ist. Wer sich die Beine etwas vertreten möchte, spaziert vom Strand zum benachbarten Platja de es Carbó nach Colònia de Sant Jordi. In dem ehemaligen Fischerdorf können Urlauber (http://reise.com) in beschaulichen Bars und Restaurants ihren Hunger stillen oder durch die Souvenir-Shops bummeln. Auf reise.com finden Mallorca-Urlauber eine Woche Aufenthalt in einem Vier-Sterne-Hotel in Colònia de Sant Jordi im Doppelzimmer inklusive Flug und Frühstück ab 579 Euro.

Im Südosten der Insel befindet sich Cala Llombards - einer der Tipps im Experten-Forum auf http://experten.reise.com. Die malerische Bucht nahe der Gemeinde Santanyi ist mit dem Auto oder zu Fuß in rund 20 Minuten zu erreichen. Am Ziel angekommen erwartet Urlauber eine kleine, von Felsen gesäumte Bucht mit flach abfallendem, türkis-farbenem Wasser. Zum Sightseeing empfiehlt sich ein Abstecher zurück nach Santanyi. Das Stadtbild ist von Gebäuden aus gelben Steinen geprägt und entfaltet besonders im Morgen- oder Abendrot seinen Glanz. Mittwoch und Samstag kommt mit dem Markt Leben in das sonst so beschauliche Städtchen. Mit wildromantischer Stimmung punktet Cala S"Amonia ganz in der Nähe von Cala Llombards. Die kleine Bucht mit Naturstrand ist gesäumt von Felsen, die teilweise steil ins Meer abfallen, teils aber auch die Möglichkeit zum Sonnenbaden bieten. Das türkisfarbene Wasser lädt zum Abkühlen, Schwimmen oder Schnorcheln ein. Tipp: Von der Bucht aus lässt sich der Sonnenaufgang über der Insel wunderbar verfolgen, frühes Aufstehen lohnt sich. Nur etwa 30 Minuten entfernt liegt der Ferienort Cala d"Or, mit vielen traditionell mediterran weiß gestrichenen Häusern. www.reise.com bietet Reisenden eine Woche Urlaub in einem Vier-Sterne-Hotel im Doppelzimmer mit Halbpension inklusive Flug ab 536 Euro.

Einen langen Naturstrand finden Urlauber bei Son Serra de Marina im Nordosten der Balearen (http://reise.com)insel. Da keine Hotels oder Restaurants den Strand säumen, ist der Abschnitt auch im Sommer wenig bevölkert - Perfektes Terrain auch für Nacktbader, die am einsamen Strand die Hüllen fallen lassen. Die Dünenlandschaft im Hinterland besticht mit mediterraner Blütenwelt und stattlichen Pinien und Steineichen. Einen Abstecher in den beschaulichen Ort Son Serra de Marina starten Urlauber am besten im etwa 40 Minuten entfernten Cala Millor. Eine Woche Aufenthalt im Vier-Sterne-Hotel im Appartement mit Halbpension und Flug ist dort bei reise.com ab 387 Euro buchbar.

Quelle: Wilde & Partner
Zurck zur bersicht
Neuere Nachrichten:ltere Nachrichten: