Strandwelt.de
ist ein Informationsdienst von:

Dynamic Works GmbH
Nordhellen 5
58540 Meinerzhagen

© 2018, Alle Rechte vorbehalten!

Strandwelt.de - Ihr Portal für Sommer, Strand, Urlaub und Ferien.

Top Strände Barcelonas und Costa Brava

Spanien
Barcelona ist ziemlich leer um die Sommerzeit, da alle Bewohner Barcelonas in den Urlaub fahren (in Spanien ist es immer traditionell Urlaub im August zu nehmen), dementsprechend gibt es auch kaum viele Aktivitäten um diese Zeit, Busse und U-Bahn sind ziemlich leer und zudem gibt es in der Stadt viel mehr Touristen als katalanische Bewohner. Aus diesem Grund kann man im August sehr viele Angebote für Ferienwohnungen Barcelona finden.

Was tun denn aber die Bewohner Barcelonas, die noch hier sind? Zum Strand fahren! Die meisten bevorzügen eher die Costa Brava oder die Costa del Garraf (Castelldefels, Sitges, etc..) oder fahren sogar richtung Süden nach Tarragona. Costa Brava fängt etwa 60 km im Norden von Barcelona an (bei Blanes) und endet an der französischen Grenze bei den Pyrenäen.Die Kombination aus einem schönen Klima und hervorragende Strände macht die Costa Brava sehr beliebt für Touristen aus ganz Europa.

Barcelona hat aber auch einen Strand, der im Sommer allerdings von den Touristen überfüllt ist (was nicht heissen soll, dass alle oben genannten Stränden nicht wäre!). Ohne den Strand von Barcelona wären die Bewohner ziemlich asfixiert von der Schwülheit in den Sommer und den heissen Temperaturen. Dies macht natürlich Barcelona, im Gegensatz zu Madrid ziemlich attraktiv. Aus diesem Grund stelle ich hier die 5 Strände Barcelonas und Costa Brava vor:

1. La Barceloneta: eins der bekanntesten Stränden Barcelonas, mit einer Länge von 1100m. Der Strand ist zudem eins der längsten und ältesten Stränden Barcelonas. Dieser Strand ist der beliebste für die Touristen wegen der Nähe zu den Hotels und zu den Sehenswürdigkeiten. Zumal, erschien dieser Strand in vielen Filmen, darunter "L'auberge Espanyol". In den letzten Jahren wurde auch der Hotel W gebaut (W wie Welle, wegen seiner Form), und am Strand gibt es viele Bars, Kneipen, Restaurants mit Paellas, Sportanlagen.

2. Bogatell: Dies ist ein kleinerer Strand mit einer Länge von 600 m und liegt am Norden vom Strand Barceloneta. Dieser Strand wurde während der Olympischen Spielen in den 90er vollkommen neu gebaut (zuvor war das hier einfach ein Fischerdorf) und ist jetzt der Strand neben des Olympischen Dorfs. Man findet hier eine schöne Promenade zum Fahrradfahren, Sportanlagen und die typischen Restaurants und Bars.

3. Mar Bella: nach dem Strand von Bogatell befindet sich dieser Strand "Schönes Meer" mit einer Länge von 500 M. Dieser Strand, genauso wie der Bogatell, wurde auch mit Anlass der Olympischen Spielen in 1992 vollkommen renoviert und auch "erfunden"(da es keinen natürlichen Strand war).

4. Platja de Pals
Dieser Strand erstreckt sich etwa 2 Meilen lang und 40 Meter in der Breite. Der Strand von Pals (Platja de Pals) ist sehr populär bei Touristen, die gerne am Strand spielen oder für alle, die Wassersport betreiben. Die Küste ist von felsigen Buchten gekennzeichnet und der Strand besteht aus goldenem Sand. Obwohl der Strand für Familien sehr geeignet ist, gibt es Teile der Strände, die für FKK reserviert sind.

5. Platja de Castell
Der Strand von Castell befindet sich in der Nähe von Palams. Dadurch, dass hier die Entwicklung des modernen Massentourismus entgangen ist, ist dieser Strand beispiellos. Es ist ein schöner Sandstrand mit spektakulären schönen Buchten. Der Strand ist am stärksten von Einheimischen der Costa Brava besucht, aber auch Reisenden von Barcelona sind hier zu finden, die sich von der Hektik der Stadt erholen wollten. Diese Gegend ist geeignet für die Buchung eines Ferienhaus Costa Brava.

Quelle: Ok Apartment
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:
 


Seite erzeugt in: 0.010347843170166 Sekunden