Strandwelt.de
ist ein Informationsdienst von:

Dynamic Works GmbH
Nordhellen 5
58540 Meinerzhagen

© 2018, Alle Rechte vorbehalten!

Strandwelt.de - Ihr Portal für Sommer, Strand, Urlaub und Ferien.

Wohnmobil mieten - Mit Sack und Pack direkt an den Strand

Urlaub unterwegs

Wer ein Hotel bucht, legt oftmals Wert darauf, möglichst nahe am Strand zu wohnen. Innerhalb kürzester Zeit möchte man die Strecke vom Hotelzimmer bis zur Strandliege überbrücken und somit wertvolle Urlaubszeit einsparen. Wieso also nicht gleich das Hotelzimmer direkt am Strand parken und nebenbei auch noch extrem flexibel sein? Der Strand gefällt Ihnen nicht? Okay, dann geht es zum Nächsten! Doch wie soll das möglich sein? Ganz einfach, indem Sie ein Wohnmobil mieten.


Wohnmobil: Vor- und Nachteile?


Ein Wohnmobil bringt sowohl Nachteile als auch Vorteile mit sich, die es abzuwägen gilt. Letztendlich ist man für seine Ernährung selbst zuständig und kann keinen Gebrauch von „All inklusive“ machen. Dafür hat man jedoch nicht mit lauten Zimmernachbarn oder Nachtschwärmern auf den Fluren zu kämpfen und kann entspannt und erholsam durchschlafen. Je nachdem wie viel Geld Sie in den fahrbaren Untersatz investieren, variiert auch der Komfort und Luxus der Ausstattung. Der größte Vorteil, den Sie mit einem Wohnmobil in Anspruch nehmen können, ist wohl der, dass Sie besonders flexibel sein können und das Urlaubsland auf eine völlig neue Weise kennenlernen. Dabei sollten Sie dennoch bedenken, dass es nicht erlaubt ist, an jedem Strand haltzumachen und zu campen. In jedem Land gelten gewisse Regeln, die eingehalten werden sollten.


Rastplatz für das Wohnmobil


Bevor es nun also losgeht und Sie sich ein Wohnmobil mieten, muss geklärt werden, welches Land möglichst viele Rastplätze nahe am Strand bietet, sodass Sie an Flexibilität nicht einbüßen müssen. Wo darf man also offiziell auf einem Parkplatz in seinem Wohnmobil nächtigen? In Italien und Spanien ist dies für eine Nacht durchaus erlaubt, wobei Sie weder Stühle noch Liegen vor dem Wohnmobil aufbauen sollten, da dies wiederum dem Campen zu nahe kommt. So können Sie Ihr Schlafquartier auf Rädern nahe am Strand abstellen, Ihre Liege unter den Arm klemmen und es sich für den Rest des Tages gut gehen lassen. Hierbei können Sie natürlich besonders jene Strandabschnitte anfahren, die fernab der Hotelstrände und Tourismushochburgen liegen. In der Türkei können Sie wiederum überall einen Stopp einlegen, wo Sie möchten.


Australien: Wohnmobil mieten


Außerhalb von Europa bietet sich speziell Australien dazu an, den Kontinent mit einem Wohnmobil zu erkundigen. Eine Individualreise verlangt grundsätzlich nach einem fahrbaren Untersatz, da die extremen Distanzen nur mit einem Fahrzeug zu überwinden sind. Ein Wohnmobil ist hierbei natürlich besonders beliebt, da man jederzeit bequem überall nächtigen kann und sich kein Motel suchen muss. Weiterhin sind jene Urlauber im Land der Koalas und Kängurus gerne gesehen, weswegen es kein Problem darstellt, einen Stellplatz ausfindig zu machen.



Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:
 


Seite erzeugt in: 0.0081760883331299 Sekunden