Strandwelt.de
ist ein Informationsdienst von:

Dynamic Works GmbH
Nordhellen 5
58540 Meinerzhagen

© 2019, Alle Rechte vorbehalten!

Strandwelt.de - Ihr Portal für Sommer, Strand, Urlaub und Ferien.

5 Tipps, um das Zuhause auf die Abwesenheit vorzubereiten

Die Wohnung auf den bevorstehenden Urlaub herrichten



Steht der Urlaub erst einmal vor der Tür, ist bei den meisten Urlaubern hierzulande die Vorfreude groß. Doch beginnt der Urlaub bereits vor der tatsächlichen Reise. So gilt es einige Vorbereitungen auf den bevorstehenden Urlaub zu treffen. Hierbei ist nicht nur das Kofferpacken, sondern auch die Vorbereitung der eigenen vier Wände bei der Urlaubs-Abwesenheit gemeint. Denn für viele Diebe und Langfinger ist eine leere Wohnung während der Urlaubsdauer ein gefundenes Fressen. Ebenso gilt es einige anderen Maßnahmen zu treffen, um die Fixkosten während des Urlaubs zu reduzieren und nach dem Urlaub keine bösen Überraschungen zu erleben. Aus diesem Grund haben wir Ihnen im Folgenden einen Ratgeber für ihren ersten Urlaub zusammengestellt. Frei nach dem Motto 'vor dem Urlaub ist nach dem Urlaub' stehen Ihnen fünf Tipps bereit, die das Eigenheim optimal auf die Abwesenheit durch eine Urlaubsreise vorbereiten.

Tipp 1: Haustürschlüssel und Co. bei Verwandten abgeben
Um entspannt in den Urlaub zu fahren und nicht auch noch auf den Haustürschlüssel sowie Autoschlüssel aufpassen zu müssen, sollte man alle wichtigen Schlüssel an Verwandte übergeben. Denn nicht selten stehen sich Urlauber nach der Rückkehr vor verschlossener Haustür wieder und haben keinen Wohnungsschlüssel parat. Leider wird der Haustürschlüssel viel zu oft im Urlaub verloren. Ohne einen kompetenten Schlüsseldienst ist es dann nicht möglich Zutritt zu den eigenen vier Wänden zu erhalten. Allerdings gilt es zunächst einen seriösen Schlüsseldienst zu finden. Die Branche der Schlüsseldienste ist groß, so dass sich mittlerweile immer mehr Verbraucher im Internet nach einem Schlüsseldienst umschauen. Auf diese Weise können hohe Kosten und zusätzlicher Stress vermieden werden.

Tipp 2: Vertrauenspersonen für gelegentlichen Besuch finden
Damit im eigenen Zuhause auch ohne die Anwesenheit der Bewohner alles seinen gewohnten Lauf nimmt, ist es ratsam Vertrauenspersonen aus dem Freundeskreis oder der Familie zu bitten gelegentlich in das Haus zu gehen. Bei einer längeren Urlaubsreise können dabei Zimmerpflanzen gegossen und der Briefkasten entleert werden.

Tipp 3: Zeitschaltuhren einsetzen
Um den Eindruck zu erwecken, dass ein Haus bewohnt aussieht, können sich verschiedene Schaltzeituhren lohnen, die zu bestimmten Uhrzeit das Licht an- und ausschalten sowie die Fensterrollläden hoch- und herunterfahren. So gelingt es, das heimische Domizil effektiv vor Einbrechern und Dieben zu schützen.

Tipp 4: Stromfresser vom Netzbetrieb trennen und Wasserzulauf abdrehen
Um Strom in der Urlaubs-Abwesenheit zu sparen, empfiehlt es sich Stromfresser im Standby-Modus wie Computer, Fernseher oder Stereoanlagen ganz vom Netzbetrieb zu entfernen. Auch strombetriebene Wasserboiler in der Küche und Bad sollten komplett ausgeschaltet werden. Ebenso empfiehlt es sich den Wasserzulauf von Waschmaschine und Spülmaschine abzudrehen, um möglichen Wasserschäden vorzubeugen.

Tipp 5: Rechnungen ohne Lastschrift vor dem Urlaub überweisen
Selbstverständlich müssen laufende Fixkosten für die eigenen vier Wände auch in der Urlaubs-Abwesenheit bezahlt werden. Alle Rechnungen, die nicht automatisch per Lastschriftmandat vom Konto abgebucht werden, sollten vor der Reise manuell überwiesen werden. So kann man unnötige Mahnkosten umgehen. Denn je nach Regionen und Reiseziel hat man nicht immer die Möglichkeit auf das Online Banking durch eine verfügbare WLAN-Verbindung zurückzugreifen.

Foto: pixabay.com/adamkontor
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:
 


Seite erzeugt in: 0.0076978206634521 Sekunden