Eure Lieblingsrezepte aus dem Urlaub?

Eure Lieblingsrezepte aus dem Urlaub?

Beitragvon ender » So 26. Mär 2017, 09:34

Hey Leute, mich würde mal interessiert wo ihr lecker gegessen habt? Welche sind den eure absoluten Lieblingsspeisen aus dem Urlaub? Wir waren neulich in Ägypten und die benutzen und kochen zum Beispiel sehr viel mit Schwarzkümmelöl dort. Schwarzkümmelöl gibt es auch bei uns zu kaufen, im Shop von Kräuterland - https://www.kraeuterland.de/schwarzkuemmeloel.html

ich poste euch mal allen ein tolles Rezept wo wir mitgebracht haben:

Pangasius in Meerrettichsauce mit Schwarzkümmel - Kartoffeln

-200 g Kartoffel(n)
-1 TL Olivenöl
-120 g Fischfilet(s) (Pangasius, frisch oder TK)
-1 Zwiebel(n),
-50 ml Sahne - Ersatz (7 % Fett, z.B. Cremefine oder Finesse)
-100 ml Milch
-1 Knoblauchzehe(n)
-1 Stange/n Staudensellerie mit Grün
-50 ml Gemüsebrühe, kräftige
-2 TL Schwarzkümmel
-2 TL Meerrettich, geriebener, frisch oder Glas
-2 TL Zitronensaft
- Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Fisch ggf. auftauen. Anschließend salzen, pfeffern und mit etwas Zitronensaft beträufeln.

Den Backofen auf 220°C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Kartoffeln gründlich waschen und mit Schale in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Auf dem Backblech verteilen und mit Salz, Pfeffer und Schwarzkümmel bestreuen. In den heißen Backofen schieben. Die Kartoffeln sind dann fertig, wenn die Oberfläche Blasen wirft und leicht gebräunt ist.

Zwiebel, Staudensellerie mit dem Grün und Knoblauchzehe putzen und - zeitsparend im Mixer - hacken.

In einer mittelgroßen Pfanne das Olivenöl erhitzen und Gemüse darin unter Rühren etwa 5 Minuten anbraten. Mit Milch, Sahne und Gemüsebrühe ablöschen. Salzen und pfeffern und anschließend mit etwas Zitronensaft leicht säuern (etwa 1-2 TL). Den Meerrettich unterrühren. Den Fisch in die Sauce legen und gar ziehen lassen.

Mit den Kartoffeln auf Tellern anrichten und heiß servieren.

WW: 7,7 P.
LF30: 31 %
Kalorien: ca. 380 kcal
Fett: ca. 13 g

Beilagentipp: Balsamicozwiebeln
Dafür 2 mittelgroße Zwiebeln vierteln, in einen Gefrierbeutel geben, etwa 2 EL Aceto Balsamico zugeben und salzen. Beutel zuhalten und gut mischen. Etwas einziehen lassen. In ein Sieb schütten und abtropfen lassen. Etwa 5 Minuten später als die Kartoffeln zu diesen in den heißen Ofen auf das Backblech legen.

Die vielen gesunden Wirkungen und Anwendungsgebiete vom Schwarzkümmelöl kann man auch hier nachlesen http://www.focus-medical.de/
Wenn einem das Wasser bis zum Halse steht, sollte man nicht auch noch den Kopf hängen lassen.
ender
 
Beiträge: 88
Registriert: Sa 20. Sep 2014, 17:17

Re: Eure Lieblingsrezepte aus dem Urlaub?

Beitragvon LaMue » Mi 6. Dez 2017, 12:18

Hallo ender,

das klingt richtig toll und ich bin froh, dass du diesen Beitrag eröffnet hast :)

Ich war in den letzten Jahren in Indien, Thailand, Mexiko und Kuba und habe überall tolle Gerichte probiert, die ich immer daheim nachgekocht habe.
Meine Lieblingsgerichte: indisches Butter Chicken, thailändisches rotes Curry mit Fisch und Scampis, mexikanisches Relleno Negro und kubanisches Ropa Vieja.

Die Rezepte sind einfach im Internet zu finden aber irgendwie gelingt es mir nie sooo gut wie es im Urlaub geschmeckt hat. Ob es wohl an der Atmosphäre dort liegt oder an meinen Kochkünsten :lol:
Jedenfalls würde ich gern mehr über die Küche von einem der Länder erfahren und meine Kochkünste aufpolieren. Also überlege mir nun einen Kochkurs bei http://www.kreativkochen.de/index.php/kochkurse/kurse-im-ueberblick zu belegen. Da gibt es einen Indischen, Thailändischen und Karibischen Kochkurs.
Welchen ich mache weiß ich noch nicht genau. Ich tendiere schwer zu dem der Karibischen Spezialitäten, da ich da gleich zwei Länder abgedeckt hätte :)
LaMue
 
Beiträge: 38
Registriert: Di 19. Sep 2017, 14:52


Zurück zu Ostsee - Rügen - Fehmarn - Hiddensee ...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron