Strandwelt.de
ist ein Informationsdienst von:

Dynamic Works GmbH
Nordhellen 5
58540 Meinerzhagen

© 2018, Alle Rechte vorbehalten!

Urlaub / Paros

Die Kykladen-Insel Páros lockt vor allem durch ihre vielen Strände, die mit Bussen und Booten gut erreichbar sind. Die Insel hat auch mehrere Orte mit intaktem kykladischen Ortskernen zu bieten, wie zum Beispiel der Hafenort Parikiá, Náoussa an der Nordküste und Léfkes in den Bergen.

Páros ist eine Insel, die viel von Individual- und Rucksackurlaubern angesteuert wird und bietet dementsprechend niedrigere Preise. Das große Bergdorf Léfkes ist ein schönes Beispiel kykladischer Architektur und liegt etwa 12 km von Parikiá entfernt.

Náoussa, das kleine Fischerdorf bietet einen sehr malerischen, alten venezianischen Hafen und auf der Mole sind die Überreste einer kleinen venezianischen Hafenfestung. der Hafen von Náoussa ist der wohl schönste der Kykladen.

Der Hafenort Parikiá ist die Hauptstadt von Páros und in ihr vereinen sich Mittelalter und Moderne zu einer gelungenen Mischung. Der historische Kern Parikiás, das Kástro-Viertel, ruht auf einem 15 m hohen Gneishügel, der von der Uferstraße aus am deutlichsten zu sehen ist. Dort oben stand in der Antike ein Demeter-Tempel, von dem aber nur noch einige Spuren erhalten sind. Der schönste Sonnenuntergang auf Páros ist in Náoussa zu bewundern, für die junge Generation sind reichlich Discotheken vorhanden.

Der schönste Strand der Insel ist wohl die auch Golden Beach genannte Chrissí Aktí bei Driòs.
 
Paros
 Urlaub Info 
Nachrichten
2003:
2004:
2005:
2006:
2007:
2008:
2009:
2010:
2011:
2012:
2013:
2014:
2015:
2016:
2017:
2018:
Newsletter
Das Neueste direkt ins Haus und damit immer auf dem Laufenden. Stay informed mit dem Strandwelt-Newsletter! will ich haben >>

Seite erzeugt in: 0.010974884033203 Sekunden